Bild: Sven Biketourer, MTB Tour - Unterwegs am Michaelsberg Teil 1 von 2 (Minute 3:28)
Lesezeit: max. 2 Minuten

Sven Biketourer. Entdeckt habe ich ihn mit seinem ersten Video aus dem Jahre 2015. Der Karlsruher hat diesen Film noch eher als textlich beschriebene Aneinanderreihung von Bildern produziert. Aufgenommen auf dem Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Radweg.

Beliebte Kameraeinstellungen

Die Einstellung, die für mich zu den schönsten Einstellungen gehört, ist die Vorbeifahrt: Ich stelle eine Kamera auf, radle zurück und filme mich, wie ich auf die Kamera zufahre. Ausbaustufe: zwei Kameras und das Wegfahren gleich mit an das Video dranhängen.

Das ist halt echt Arbeit. Es kostet einfach viel Zeit und verlangsamt die Reisegeschwindigkeit schon sehr. Zuletzt wirkt es auchkomisch, wenn da Leute gucken.

Was ich an Sven mag

Sven beschreibt eher sachlich als emotional seine Routen, Pläne, Essen, die Beschaffenheit der Strecke u.v.m.. Auf Basis von Svens Beschreibungen kann man eigene Routen gut planen: Detailbeschreibungen, Tageskilometer, Tageshöhen und Routenoptionen sind hervorragend über alle Filme hinweg dokumentiert. Unterwegs mit mit dem Zuschauer und doch nur mit sich selbst zu sprechen, das muss man können.

Entwicklung

Vom Sixpack-vsf-Fahrrad (2015), Bulls-Mountainbike mit Rucksack (2016) bis zum typischen Bikepacking-Equipment (2019) kann man die Entwicklung vom nachhaltigen Sven begleiten. Er hält mit über vier Jahren YouTube schon lange durch und macht dabei auch große Sprünge. Rund 4.500 Abonnenten (Stand 03/2020) entlohnen seine Arbeit mit Treue. Ich wünsche ihm viele verdiente Werbeeinnahmen und freue mich heute schon auf seinen nächsten Trip.

Sven, habe ich einen Wunsch frei?

Wenn ich einen Wunsch frei hätte, wäre das nur das Einblenden der Routen auf einer Karte. Ob Google Maps, Relive oder mit dem Filzer auf der Bikeline-Karte.

Filmographie

Wenn Du in Zukunft neue Filme nicht verpassen willst, abonniere Svens Kanal!

Show CommentsClose Comments

Leave a comment